GMP-Zertifizierung für Futtermittel

Sicherheit beginnt bei Futtermitteln

Die Good Manufacturing Practice (GMP) für Futtermittel bezieht sich auf den Handel mit Mischfutterprodukten, Futtermitteln, Vormischungen und Zusatzstoffen. GMP gilt auch für die Erzeugung, den Transport, die Lagerung oder den Umschlag dieser Produkte. Diese Regelung basiert auf den Forderungen der ISO 9001 und wurde für Futtermittel weiterentwickelt. Das System gewährleistet die Qualität des Futtermittel und damit die sichere Produktion tierischer Lebensmittel.